Glide / Gliding – Tanzen lernen online

Glide / Gliding

Gliding nutz die Fließ-Technik des sogenannten Floating, aber fügt noch drückende und ziehende Techniken hinzu. Beim Gliding hat es den Anschein, bzw. wird die Illusion erschaffen, dass die Füsse über den Boden gleiten. Ausgeführt werden kann ein Glide in verschiedene Richtungen, aber am gängigsten sind der Sideglide und der Circleglide.


Glide- / Gliding-Tutorial

Die Beine stehen ein Stück mehr als schulterbreit und parallel auseinander, dann wird die Ferse des rechten Fußes in Richtung des linken Fußes angehoben, so dass man auf den Fußballen steht und darauf das Gewicht verlagert liegt. Dann wird die Ferse auf den Boden gestellt, wobei gleichzeitig der linke Fuß mit leicht angehobener Ferse ein Stück über den Boden gleitet. Nach dem kurzen Gleiten wird der rechte Fuß wieder parallel gestellt und die rechte Ferse hebt/dreht sich wieder in Richtung des linken Fußes, um den Glide erneut zu beginnen.
Mit dem Gleiten des Fußes sollte sich das Körpergewicht synchron verlagern. Ein Glide ist immer dann beendet, sobald sich die Ferse des einen Fußes senkt und die Ferse des anderen Fußes hebt. Der ganze Prozess sollte von der Bewegung her fließend ablaufen.


Sideglide-Variation

Eine weitere Variation des Side Glide beginnt damit, dass der Fuß des abdrückenden Beines (gestreckt und auf der Fußspitze) einen Kreis von außen nach innen, vor den anderen Fuß, beschreibt und dann erst die Startposition mit angewinkeltem Bein und nach innen zeigenden Fußballen annimmt.


Circle-Glide

Beim Circlegliding bewegt sich der Körper während des Gliding im Kreis, was bedeutet, dass das Abdrücken mit dem Fußballen nicht seitwärts, sondern in einem Winkel entgegen dem Uhrzeigersinn stattfindet.


http://www.youtube.com/watch?v=HFxYQN-fXgU


zurück zu
Hip Hop: Tanz und Stile


Comments are closed.